Browse Items (69 total)

Confession and sentence of Conrad Müller from Schwand, who was broken on the wheel on June 3rd, 1740 for the murder of his brother.

XXFOLIOHV6535.G3U7421740_1_02242016.jpg

Michigan State University Library Special Collections XX folioHV6535.G3U742 1740

Urgicht und Urtheil Conrad Müllers, Tagwerckers von Schwand, welcher wegen beganenen abscheulichen Bruder-Mords Freytags den 3. Juny, 1740. mit dem Rad hingerichtet worden. "Gedruckt und zu finden in der privilegirten Buchdruckerey und Buchhandlung allda."; Illustrated cover.

Tags: , , , , , ,

The lowly fallen but nonetheless righted soul, saved from her fall through the mercy of God in repentance and belief. Or the gruesome and merciless mother, murderer of her own child: Maria Elisabetha Beckensteinerin, executed on March 20th, 1741 in Augsburg.

XXFOLIOHV6541.G3S441742_1_02242016.jpg

Michigan State University Library Special Collections XX folioHV6541.G3S44 1742

Die sehr tieff und schwer gefallene, aber nunmehro sich von ihrem Fall durch die Gnade Gottes in Buß und Glauben wieder aufgerichtete Seele, oder, Die grausame und unbarmhertzige Mutter, Mörderin ihres eigenen Kindes, als dieselbe an dem Tag ihres Todes sich mit grosser Reue von ihrem erschröcklichen Fall durch den Donner Göttlichen Worts getroffen, wieder aufgerichtet, ihre Sünden hertzlich und schmertzlich bereuende arme Sünderin, Maria Elisabetha Beckensteinerin, ihres Alters 37 Jahr, nachdem dieselbe durch Urtheil und Recht aus Gnaden durch as blutige Schwerd, vom Leben zum Tod gebracht worden, Anno 1741 den 20. Martïi, in Augsburg zum Schröck- unb Buß- Spiegel nachläßiger Eltern, sonderlich bey der zu diser Zeit sehr verfallenen Kinder-Zucht /mit poëtischer Feder entworffen von Johann Jacob Baumgartner. Title from cover; Includes one printer's device; Author's name precedes: Rupfterstecher in Augspurg, wohnhafft an der Fuggerey gegen dem Rappen-Eck, 1742.

Tags: , , , , , ,

Confession and sentence of Anna Maria Föllerin of Rauhenzell for poising.

XXHV6535.G3F655 1753_1_02232016.jpg

Michigan State University Library Special Collections XXHV6535.G3F655 1753

Urgicht und Urtheil über Anna Maria Föllerin von Rauhenzell Puncto Vergifftung. Title from caption; "Gedruckt und zu finden in der Hoch-Fürstl. privil. Hof- und Canzley-Buchdruckerey."; "Publicirt und exequirt Onolzbach den 13. Jul. 1753"--P. [8]; Printed two columns per page.

Tags: , , , , , , ,

Confessions and sentences of 1. Hannß Georg Ernst, known as Potsche, 2. Johann Högerl, known as Hannes, 3. Michael Thaler, known as Michel, who were executed by strangulation and sword on August 22nd, 1758. Included are three sentences of their accomplices, Kunigunda Justheimen, Margaretha Kräuerin, and Margaretha Knollin, known as Huth Margerl.

folio XXHV6665.G3U7452 1758_1_02232016.jpg

Michigan State University Library Special Collections folio XXHV6665.G3U7452 1758

Urgichten und peinliche Urtheile über 1) Hannß Georg Ernst, vulgo Potsche, 2. Johann Högerl, vulgo Hannes, 3. Michael Thaler, vulgo den rothen oder roth-kopfigten Michel :welche wegen verübter Diebstähle, in dem Reichs- Adelich- von Welserischen Marktstecken Neunhof den 22. August. 1758 mit Strange und Schwerdt vom Leben zum Todt gebracht worden : wobey noch drey Urthel von obigen Maleficanten Anhängen, Kunigunda Justheimen, Margaretha Kräuerin, und Margaretha Knollin, vulgo das Huth Margerl genannt, angefüget seyn. Cover title; Includes printer's devices.

Tags: , , , , , , ,

On October 9th, 1759, Regina Ursula Schülin was executed with mercy for the murder of her illegitimate child, a boy, directly after his birth.

XXFOLIOHV6541.G3A941759_1_02242016.jpg

Michigan State University Library Special Collections XXHV6541.G3A94 1759

Augspurg, den 9. October Anno 1759, wurde Regina Ursula Schülin, geweßte allhiesige Burgers-Tochter und Dienst-Magd, weilen sie ihr in Unehren erzeugtes Kind, ein Knäblein, gleich nach der Geburt, erbärmlicher Weiß ums Leben gebracht, Aus Gnaden, durch das Schwerdt und blutiger Hand vom Leben zum Tod gebracht. Title from cover; Printer's device on p. [3];

Tags: , , , , , ,

Death sentence of Bartholomäus Schmid, born in Harthausen near Freiberg, proclaimed in Augsburg and to be carried out on October 25th, 1764 for thefts and robberies.

XXHV6453.G3V35 1764_1_02232016.jpg

Michigan State University Library Special Collections XXHV6453.G3V35 1764

Ein HochEdler und Hochweiser Rath des Heil. Röm. Reichs Freyen Stadt Augspurg hat mit Urthel zu Recht erkannt daß Donnerstag den 25ten Octobr. A. 1764. Bartholomäus Schmid, von Harthausen bey Friedberg gebürtig, vulgo der Bayrische Barthele, wegen vieler ausgeübten Diebstähle und Räubereyen zu seiner wohlverdienten Bestraffung durch das Schwerdt und blutiger Hand, vom Leben zum Tod gebracht, dessen Cörper aber auf das Rad geflochten werden solle /Samual Valentin. Title from cover.;""Als hat wegen erhaltener Hoch-Oberherrlich gnädiger Erlaubnuß has End-Urthel dem Publico mittheilen wollen, Samual Valentin, Stadt-Gerichts-Waibel.";"Gedruckt bey Andreas Brinhaußer, Stadt-Buchdrucker."

Tags: , , , , ,

The confession and legal sentence of Jacob Herold, who committed nightly burglaries and thefts, and murders, and street robberies, was executed with the sword on Thursday, May 14th, 1767 and whose corpse and head were displayed on the wheel.

XXfolioHV6535.G3U7371767_1_02252016.jpg

Michigan State University Library Special Collections XX folioHV6535.G3U737 1767

Urgicht und peinliches Urtheil, über Jacob Herold, insgemein der Schleiffers-Jackel genannt, welcher wegen vielfältig begangener gewaltsamen nächtlichen Einbrüche und Diebstähle, auch Mord, und Strassen-Raubereyen, zu Uffenheim Donnerstags den 14. May 1767 mit dem Schwerdt vom Leben zum Tod gerichtet, dessen Cörper aber auf das Rad geflochten, und der Kopf darauf gestecket worden. Title from cover; Includes two printer's devices; "Gedruckt und zu finden bey Christoph Lorenz Messerer, Hoch-Fürstl. privil. Hof- und Canzley-Buchdrucker. Das Exemplay kostet 6. Kreutzer."

Tags: , , , , , ,

Well-deserved death sentence, including a moral speech, of Franz Steinbacher, who was executed with a sword on May 23th, 1770 in Munich.

XXHV6665.G3W645 1770_1_02232016.jpg

Michigan State University Library Special Collections XXHV6665.G3W645 1770

Wohlverdientes Todesurtheil nebst einer Moralrede des Franz Steinbachers, welcher auf gnädigste Anbefehlung eines Churfürstl. Hochlöbl. Hofraths allhier in München, wegen seines ausgeübten Kirchen, so andern Diebställen heut den 23sten May 1770 auf dem Hochgericht mit dem Schwerdt vom Leben zum Tod hingerichtet und dessen Kopf auf den Galgen gestecket worden. Caption title.

Tags: , , ,

Council in Augsburg correctly recognized with the sentence, that on Tuesday December 4th, 1770, Michael Winter should be brought from life to death with the sword and bloody hand for his robberies and burglaries and that his body should be displayed on the wheel.

XXFOLIOHV6543.G3S261770_1_02242016.jpg

Michigan State University Library Special Collections XX folioHV6543.G3S26 1770

Ein Hoch-Edler und Hochweiser Rath des Heil. Röm. Reichs Freyen Stadt Augspurg hat mit Urthel zu Recht erkannt daß Dienstag den 4. December 1770, Michael Winter, wegen ausgeübten Diebstähle und Strassenraubereyen, zu seiner wohlverdienten Bestrafung durch das Schwerd und blutiger Hand vom Leben zum Tod gebracht, dessen Cörper aber auf das Rad geflochten werden solle /Samual Valentin. "Als hat wegen erhaltener Hoch-Obrigkeitlich gnädiger Erlaubnus das End-Urtheil dem Publico mittheilen wollen, Samuel Valentin, Stadtgerichts-Waibel."; "Gedrukt bey Andreas Brinhau

Tags: , , , , ,

Death sentence of Leonhard Felss proclaimed in Augsburg and to be carried out on January 11th, 1772 for the murder of his son.

XXHV6542.V354 1772_1_02232016.jpg

Michigan State University Library Special Collections XXHV6542.V354 1772

Ein Hoch-Edel und Hochweiser Rath der des Heil. Röm. Reichs freyen Stadt Augspurg hat hiemit Urthel zu Recht erkannt, daß Samstag den 11. Januarii 1772, Leonhard Felss, gewesster allhiesiger Burger und Bortenmacher, wegen begangener Mord-That an seinem leiblichen Sohn, zu seiner wohlverdeinten Bestraffung mit dem Schwerdt und blutiger Hand vom Leben zum Tod gebracht werden solle / Samuel Valentin. Cover title; Full statement of responsibility: "Als wegen erhaltener hoch-obrigkeitlich gnädiger Erlaubnus das End-Urtheil dem Publico mittheilen wollen Samuel Valentin, Stadt-Gerichts-Waibel."

Tags: , , , , ,

Output Formats

atom, dc-rdf, dcmes-xml, json, omeka-json, omeka-xml, rss2