Browse Items (100 total)

Confession and sentence of Anton Pettenhofer, born in Behlingen by Neuburg on the Kammel, executed by strangulation on April 15, 1779.

XXHV6665.G3U74531779_1_03162016.jpg

Michigan State University Library Special Collections XXHV6665.G3U7453 1779

Urgicht und Urtel des in dem hochfürstlichen augsburgischen Pflegemt Schwabmünchen durch den Strang de fünfzehten April 1779 hingerichtten Anton Pettenhofer gebürtig von Behlingen, bey Neuburg an der Kammel, freyherrlichen von vöhlischen Herrschaft, katholisch. Religion, seiner Profeßion ein Zimmerman verheuratheten Standes neun und dreyßig Jahr alt. Cover title.; Includes printer's decorations and decorative letters.

Tags: , , , ,

Well-deserved death sentence, including a moral speech, of Georg Schötl, who was broken on by the wheel alive from bottom to top on March 20th, 1772 in Gärmisch for the gruesome murder of the miller in Mittenwald and subsequent robbery and murder of the 5-year old miller's daughter.

Wohlverdientes Todesurtheil nebst einer Moralrede des Johann Georg Schötl, in folge eines vom Richter, und Gericht zu Gärmisch der hochfürstl. freysingerischen Reichs ohnmittelbaren Grafschaft Werdenfels als gewöhnlichen Recht- und Urtheilsprechern  in dem hierüber abgehaltenen Malefizrech nach ordentlich beschehener Umfrage, und eingeholten Stimmen ausgefallen, und von einer hochfürstl. hochlobl. weltlichen Regierung Freysing gnädigt.ratificirten peinlichen Urtheils wegen grausam und vorseltzlich verübter Mordtthat an der Reindlmühlerinn zu Mittenwald, dann begangenen Raub, und an dem vier bis fünf-jährigen Mühlertöchterlein attendirten Mordt heut den 20sten März 1772 allhier zu Gärmisch zur Richtstatt geschleipfet,und währender Hinausschleipfung mit glüenden Zangenriß an dem rechten Arm einmal hergenommen, sofort von unten auf lebendig gerädert, und der todte Körper auf das Rad geleget worden.

Michigan State University Library Special Collections XXHV6535.G3W642 1772

Wohlverdientes Todesurtheil nebst einer Moralrede des Johann Georg Schötl, in folge eines vom Richter, und Gericht zu Gärmisch der hochfürstl. freysingerischen Reichs ohnmittelbaren Grafschaft Werdenfels als gewöhnlichen Recht- und Urtheilsprechern in dem hierüber abgehaltenen Malefizrech nach ordentlich beschehener Umfrage, und eingeholten Stimmen ausgefallen, und von einer hochfürstl. hochlobl. weltlichen Regierung Freysing gnädigt.ratificirten peinlichen Urtheils wegen grausam und vorseltzlich verübter Mordtthat an der Reindlmühlerinn zu Mittenwald, dann begangenen Raub, und an dem vier bis fünf-jährigen Mühlertöchterlein attendirten Mordt heut den 20sten März 1772 allhier zu Gärmisch zur Richtstatt geschleipfet,und währender Hinausschleipfung mit glüenden Zangenriß an dem rechten Arm einmal hergenommen, sofort von unten auf lebendig gerädert, und der todte Körper auf das Rad geleget worden.

Tags: , , , ,

Confession and legal sentence of Maria Margaretha Senfftin from Colmberg, who, for her wicked act of arson, was executed with the sword in Langenzenn on August 11th, 1763.

folioXXHV6638.U741763_1_03162016.jpg

Michigan State University Library Special Collections XXHV6638.U741763

Urgicht und Peinliches Urtheil, über Maria Margaretha Senfftin, Von Colmberg gebürtig, welche wegen vorsetzlich boßhafften Feuer-Einlegens, Donnerstags den 11. Augusti 1763 zu Langenzenn mit dem Schwerdt vom Leben zum Tod gebracht wurde. "Gedruckt und su finden in der Hoch-Fürstl. Onolzbachischen Hof-Buchdruckerey." Caption title.

Tags: , , , ,

Confession and sentence of Johann Thomas Fuchssen from Petersaurach, who was executed for the murder of his wife in Windspach on Thursday June 21st, 1757.

folioXXHV6535.G3U7431757_1_03162016.jpg

Michigan State University Library Special Collections XX folioHV6535.G3U743 1757

Urgicht und Urtheil über Johann Thomas Fuchssen von Petersaurach, welcher wegen an seinem Eheweib begangenen Todschlags, Dienstags, den 21. Junii 1757, zu Windspach, mit dem Schwerd hingerichtet worden. Cover title.

Tags: , , , ,

Sovereign judgment, condemning to the wheel Louis Mandrin, of S. Etienne de S. Geoirs in Dauphiné, leader of the gang of smugglers who committed the crimes and disorders mentioned in this same sentence: May 24th, 1755, executed the 26th of the same month.

XX folio HV6248.M3 F7 1755_1_03022016_cropped.jpg

Michigan State University Library Special Collections XX folio HV6248.M3 F7 1755

Jugement souverain qui a condamné à la roue Louis Mandrin, du lieu de S. Etienne de S. Geoirs en Dauphiné, principal chef des contrebandiers qui ont commis les crimes et désordres mentionnés au jugement: du 24 mai 1755: exécuté le 26 dudit mois. Caption title. Headpiece. "Donné dans la chambre criminelle du presidial de Valence en Dauphiné le 24. mai 1755. Signés, Levet, Gaillard, Luillier, Bolozon, Bachasson, Rouveye de Letang & Cozon"--Page 4.

Tags: , , , , ,

Well-deserved death sentence of Johann Andreas Gottlieb Wehrhold, who was broken on the wheel from bottom to top on Friday December 5th, 1787 for a terrible murder. Description of the gruesome murder included.

XXfolioHV6535.G3W641787_1_02252016.jpg

Michigan State University Library Special Collections XX folioHV6535.G3W64 1787

Wohlverdientes Todesurtheil über Johann Andreas Gottlieb Wehrhold, welcher wegen begangenen grausamen Mordthat, Freytags den 5. December 1787 zu Mühlhausen durch das Rad, und zwar von untenauf durch Zerstossung aller Glieder dem Leben zum Tode gebracht worden. Nebst einer Beschreibung der grausamen Mordthat. Cover title.

Tags: , , , ,

Well-deserved death sentence, including a moral speech, of Mathias N., also known as Windbeutl, who, because of his confessed street robberies and inhumane and multiple crimes, will on July 14th, 1781 be dragged in cowhide to the place of execution and broken on the wheel from top to bottom. He will then be quartered and the pieces of his body will be placed on a gallows at the places and streets of his major crimes.

XXHV6453.G3W6431781_1_02242016.jpg

Michigan State University Library Special Collections XXHV6453.G3W643 1781

Wohlverdientes Todesurtheil nebst einer Moralrede des Mathias N., vulgo Windbeutl, welcher auf höchste Anbefehlung des Churfürstl. Hochlöbl. Hofraths allhier in München heut den 14. Julii 1781 wegen seinen einbekennt straßenrauberischen, dann die öffentliche Ruh und Sicherheit stöhrenden unmenschlichen, und vervielfältigten Verbrechen in einer Kühehaut zur Richtstatt geschleifet, währender Schleifung 3mal mit glühenden Zangen gezwicket, und obwohlen er vermög des neuerdings unterm 7. Julii anheuer ergangenem General-mandats lebendig von untenauf gerädert zu werden verdient hätte, jedoch wegen den entdeckten vielen Kameraden durch den Scharfrichter mit dem Rad von oben herab durch Zerstoßung seiner Glieder vom Leben zum Tod hingerichtet, hernach geviertheilt, und die Theile an die Oerter, und Straßen seiner begangenen Hauptverbrechen, an einem Schnellgalgen aufgehängt werden. Caption title; "Nro. 3."

Tags: , , , , ,

Well-deserved death sentence, including a moral speech, of Joseph Renner, also known as Prunthaler Sepp, who was executed on September 1st, 1770 by the sword for his crimes of thievery.

XXHV6665.G3W6421770_1_02252016.jpg

Michigan State University Library Special Collections XXHV6665.G3W642 1770

Wohlverdientes Todesurtheil nebst einer Moralrede des Joseph Renner, vulgö Prunthaler Sepp, welcher auf gnädigste Anbefehlung eines Churfürstl. Hochlöbl. Hofraths allhier in München, wegen seines ausgeübten diebischen Verbrechen heut den 1. Sept. 1770 mit dem Schwerdt vom Leben zum Tod hingerichtet und dessen Kopf auf das Hochgericht gestecket worden. Caption title.

Tags: , , ,

Well-deserved death sentence of Maria Anna N., also known as sleeping Anna Midel, who was executed with the sword for her thievery and robberies on January 9, 1790 in Munich.

folioXXHV6665.G3W6461790_1_02242016.jpg

Michigan State University Library Special Collections folio XXHV6665.G3W646 1790

Wohlverdientes Todesurtheil der Maria Anna N. vulgo schlafenden Anna Miedl welcher auf höchste Anbefehlung des Churfürstl. hochlöbl. Hofraths allhier in München heute den 9ten Jänner 1790. wegen Veranlassung eines dieb- und räuberischen Verbrechens, dann verübten grausamen Mißhandlungen einer Weibsperson auf offener Strasse zur Richtstatt geführet, und durch den Scharfrichter nach abgehauener rechten Hand mit dem Schwert vom Leben zum Tod hingerichtet worden. Cover title.

Tags: , , , , ,

Well-deserved death sentence of Johanna N., who was executed by strangulation for the murder of her husband on July 21st, 1791.

XXHV6517.G32W641791_1_02252016.jpg

Michigan State University Library Special Collections XXHV6517.G32W64 1791

Wohlverdientes Todesurtheil der Johanna N., welche auf höchste Anbefehlung einer Churfürstl. höchlobl. Regierung in Straubing den 21. Heumonats 1791 allhier [zum?] Abensberg wegen des an ihren Ehemann verübten Todschlages, und nachin an dessen Körper unternommenen Misshandlung, auf der Schleife zur Richstatt geschleppet, der von ihr gebrachte Schlegel sichtbarlich an die Seite, und das Messer an die rechte Hand gebunden, einmal an den beeden Armen mit glühenden Zangen gezwichet, und sodann durch den Scharfrichter mit dem Schwert vom Leben zum Tode gerichtet worden. Caption title; Includes tailpiece.

Tags: , , ,

Output Formats

atom, dc-rdf, dcmes-xml, json, omeka-json, omeka-xml, rss2